Aktuelles

Kinderbuchcafé voller Erfolg

Fasziniert erkunden Jonathan, Vivien und Benjamin mit dem Bookii-Stift die alttestamentliche Welt von Mose.

Mit biblischen Geschichten groß werden

„Die singt aber schön!“ Fasziniert lauscht die 7jährige Vivien einem Schlaflied aus dem Buch „Mose – im Land der Pyramiden“. Dann nimmt sie ihren Bookii-Stift und lässt sich von ihm die Geschichte des kleinen Mose erzählen, der, laut alttestamentlicher Schrift, von Gott den Auftrag bekommt, sein Volk aus der ägyptischen Gefangenschaft zu führen.

Noch ganz neu sind die Bücher aus dem Kondoo-Verlag, die Larissa Speer am Nachmittag des ersten Advents in der Adventgemeinde Mühlacker präsentiert. Bei Kaffee und Kuchen berichtet die Lektorin von den ersten Schritten des christlichen Verlags auf dem Kinderbuchmarkt. „Kondoo gibt es erst seit 2018 und das Herzstück des Verlags sind die Bookii-Bücher“, so Speer. „Ich finde es fantastisch, dass die Kinder mithilfe des Audio-Stiftes in die Geschichten der Bibel eintauchen können.“ Beim Antippen der Bilder hören die Kinder nicht nur die Geschichte aus dem Alten Testament, sondern auch Lieder, Geräusche und Alltagsgespräche sowie zahlreiche Informationen über die Flora und Fauna der damaligen Zeit.
Neben „Mose“ ist ganz aktuell das Buch „Daniel“ erschienen. „Die Datei mit den Audiofiles habe ich erst gestern Abend erhalten. Sie wurden gerade noch rechtzeitig fertig“, freut sich die Lektorin, die auch die restlichen Bücher des Kondoo-Verlags vorstellt. Neben dem „Mach mit“-Buch zu „Samuel“ für Kinder ab 2 Jahren hat das kleine Familienunternehmen auch ein Malbuch zur Schöpfungsgeschichte und fünf weitere Titel mit christlichen Inhalten im Programm. Die Lienzingerin ist besonders froh darüber, dass einige Interessierte den Weg in die Räumlichkeiten der Adventgemeinde Mühlacker gefunden haben. „Kondoo wird von vielen engagierten Ehrenamtlichen getragen, die christliche Werte erlebbar machen wollen. Ich freue mich, dass ich meinen Teil dazu beitragen kann, dass die Bücher ihren Weg zu den Kindern finden.“ Nähere Informationen zum Verlag und seinen Büchern unter www.kondoo-verlag.de